Samstag, 30. April 2016

Recyclete Jeanstasche für den Alltagsgebrauch



Schon seit März ist diese Tasche in der Mache - als A wie Alltagstasche soll sie meine vor ca. 10 Jahren genähte, geliebte und viel benutzte Schultertasche ersetzen. Die ist nämlich schon an einigen Ecken sehr abgenutzt und fleckig... 

Und so sehr ich auch meine Charly-Bag mag (da passt soooo viel rein! Alles für die Arbeit + Sportzeug!), manchmal ist sie echt unpraktisch, weil sie mir oft von der Schulter rutscht - vor allem beim Schieben von Buggy und Rolli. Da brauche ich beide Hände frei!

Genäht habe ich nach der Anleitung für eine Bucket Bag von Bag'n-telle. Und zum ersten Mal eine Paspel gemacht :-) (hier gibt's die Anleitung) Ist gar nicht so schwer wie gedacht!
Auf das Innenfutter (aus einer alten Hose) habe ich die dazu gehörigen Taschen als Innentaschen aufgenäht, damit ich nicht immer nach Portemonnaie und Schlüssel suchen muss.
Insgesamt habe ich Teile von drei Hosen für die Tasche verwertet: von einer Jeans, von einer jeansähnlichen Hose für das Innenteil und von einer Sommer-Haremshose für den gemusterten Außenteil. Das einzige, was ich zusätzlich kaufen musste, war die Vlieseline zur Verstärkung. Jupiduuu! So etwas hätte ich mal zu Challenge-Zeiten nähen sollen. Aber dafür war das Projekt dann doch zu langwierig, vor allem wegen der Träger.

Die Träger hatte ich erst wie in der Originalanleitung angefangen, dann aber schnell gemerkt, dass das so nichts für mich ist. Und die Tasche dann erst einmal liegen gelassen... und so verging der April ;-)
Jetzt habe ich die Träger wieder abgetrennt und einfach stinknormal an die Seiten genäht. Ohne Schnickschnack, stabil (hoffentlich!) und wie immer ein bisschen schief.
Vielleicht mache ich sie noch einmal auf, vielleicht lasse ich es auch einfach so.
Diese Woche war die Tasche mir schon ein treuer Begleiter, ich bin gespannt, ob sie ebenso lange durchhält wie ihre Vorgängerin!

Zum Alltagstaschen-SewAlong habe ich diese Tasche nicht fertig gekriegt - zum Glück ist das Monatsmotto April "Upcycling Tasche aus Jeans". Passt :-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen