Samstag, 10. September 2016

Fundsachen Sew-Along: Frühstücksfreund!



Auf meinem Rechner sammeln sich Unmengen von Ideen, Projekten, Anleitungen,... (und in Schachteln und Tüten angefangene Projekte - aber das ist eine andere Geschichte, die auch ein andern Mal erzählt werden wird). Ab und an schaue ich da mal durch und denke "ach, das wolltest du ja auch noch machen" "was für eine gute Idee" "Oh, ja. Das brauche ich auch" :-)
Meistens bleibt es aber beim Schauen und Träumen.

Über Maritas Blog bin ich auf den Fundsachen-sew-along von Juliespunkt gestoßen. Sehr gute Idee! Da bin ich dabei! 

Erstes Thema sind Fundsachen für Erwachsene - da habe ich so einiges ;-) Und jetzt auch endlich etwas genäht.

Und zwar einen Frühstücksfreund von farbenmix.de.
Könnte man auch für Kinder nähen. Oder für die ganze Familie.
Aber da ich zur Zeit wieder mehr Essen mit in die Arbeit nehmen möchte + belegte Brote wieder entdeckt habe, habe ich jetzt einen Frühstücksfreund für mich genäht.

Das Nähen mit der Folie ist nicht so meins - ich brauchte drei Anläufe bis ich ein halbwegs ansehnliches Exemplar zustande gebracht habe.
Aber das habe ich jetzt schon getestet und für gut befunden ;-)








1 Kommentar:

  1. Oh, wie schön, dass du beim sew-along dabei bist und gleich eine Fundsache abgehakt hast!
    Wenn du belegte Brote wiederentdeckt hast, lohnt sich das ja richtig :-)
    liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen